Die gesunde Lehre

Immer mehr Christen, vor allem junge Christen, spüren eine gewisse Abneigung gegen alles, was mit Lehre und Dogmen zu tun hat. Nicht umsonst wehren sich einige Gemeinden gegen ein Glaubensbekenntnis. Sie befürchten, dass es Spaltungen hervorrufen würde, statt die Christen zu versammeln. Sie befürchten auch, dass wo theologische Fragen zu viel Raum bekommen, der Glaube … Mehr Die gesunde Lehre

Offenbarungsgaben

Bei der Beantwortung der Frage, welche Geistesgaben noch heute in Kraft sind, ist viel Einsicht erforderlich. Viele Christen verfallen in einen extremen Rationalismus, in dem sie alle übernatürliche Gaben für die heutige Zeit ablehnen, während andere eine perfekte Kontinuität in allen Zeitepochen sehen und somit die biblische Geschichte zeitlich „platt bügeln“ (siehe Hebräer 1: 1-2a). … Mehr Offenbarungsgaben

Die Schrift alleine

Fast alle protestantischen Kirchen, sowohl die evangelikalen als auch die evangelischen Kirchen, berufen sich auf das Prinzip der Sola Scriptura. Was jedoch bedeutet der Begriff „Sola Scriptura“ eigentlich? Eine einfache Antwort könnte lauten: die Heilige Schrift allein soll den Inhalt unseres Glaubens bestimmen. Nur eine Kritik, die die Katholiken an uns richten, ist berechtigt: Wer … Mehr Die Schrift alleine

1 Johannes 2, 20: Ihr habt alle das Wissen

In 1 Johannes 2, 20 lesen wir: Doch ihr habt die Salbung von dem, der heilig ist, und habt alle das Wissen. Damals wurde der Hohepriester in Israel mit dem Öl des Heiligtums gesalbt. Gleicherweise wurde der Führer des Volkes mit einer Ölsalbung inthronisiert. Jesus wurde vom Vater selbst als Messias gesalbt und lässt den … Mehr 1 Johannes 2, 20: Ihr habt alle das Wissen

Bibeltreue und Irrtumslosigkeit der Schrift

In der Debatte um die Irrtumslosigkeit der Bibel wird von einigen evangelikalen Theologen versucht, eine neue Definition zur Bibeltreue zu formulieren. So behauptet zum Beispiel Gerhard Hörster, langjähriger Rektor am Theologischen Seminar des Bundes Freier Evangelischer Gemeinden, dass es in der Bibel um die Beziehung zu dem lebendigen Gott geht und nicht um sachliche Richtigkeiten … Mehr Bibeltreue und Irrtumslosigkeit der Schrift