Archiv der Kategorie: Neues Testament

Der Geist ist das Unterpfand unseres Erbes

In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit – in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist, der verheißen ist, welcher ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Wachstum eines Christen, Neues Testament | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört!

Jesus wird eines Tages von den Hohepriestern und den Schriftgelehrten auf die Probe gestellt und gefragt, ob es erlaubt sei, dem römischen Kaiser Steuer zu bezahlen. Hätte Jesus mit ja geantwortet, hätten sie ihn die Leiter der Juden vor dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Wachstum eines Christen, Glaubensleben, Neues Testament | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Die Freude von Weihnachten

Text: Matthäus 2, 1-12 1 Als Jesus geboren war in Bethlehem in Judäa zur Zeit des Königs Herodes, siehe, da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: 2 Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsfragen, Lehre vom Heil, Neues Testament | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Die Auferstehung Jesu auf dem Prüfstand

Wir haben uns in den letzten Blogartikeln mit den sog. Gottesbeweisen befasst. In diesem Artikel wollen wir zeigen, dass die Auferstehung Jesu Christi ein historisches Ereignis ist und deshalb auch ein Beweis für die Existenz Gottes und die Wahrheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube und Wissenschaft, Neues Testament | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Dispensationalisten

Veröffentlicht unter Altes Testament, Lehre vom Heil, Neues Testament | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Der Lobgesang des Zacharias

In der heutigen Zeit haben viele religiöse Menschen den heilsgeschichtlichen Wert der Weihnacht gegen eine moralisierende Botschaft getauscht. Der moderne Mensch glaubt fest an den guten Willen und hat die Hoffnung an einem zukünftigen Weltfrieden nicht verloren. Das Christkind steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues Testament | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mein Gott, warum hast du mich verlassen?

Der Psalm 22 beschreibt das Leiden eines Menschen, der sich von Gott total verlassen fühlt. Es ist nicht klar, ob der Autor dieses Psalms, David, auf einen Abschnitt seines eigenen Lebens verweist oder ob er auf jemand anderen schaut. Vieles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Testament, Neues Testament | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar