Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört!

Jesus wird eines Tages von den Hohepriestern und den Schriftgelehrten auf die Probe gestellt und gefragt, ob es erlaubt sei, dem römischen Kaiser Steuer zu bezahlen. Hätte Jesus mit ja geantwortet, hätten sie ihn die Leiter der Juden vor dem Volk diskreditieren können. Jeder hätte gewusst, dass Jesus die Besatzungsmacht unterstützt. Hätte er mit nein … Mehr Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört!

Die Auferstehung Jesu auf dem Prüfstand

Wir haben uns in den letzten Blogartikeln mit den sog. Gottesbeweisen befasst. In diesem Artikel wollen wir zeigen, dass die Auferstehung Jesu Christi ein historisches Ereignis ist und deshalb auch ein Beweis für die Existenz Gottes und die Wahrheit der Bibel. Der Apostel Paulus sagt in seinem 1. Korintherbrief: Ist aber Christus nicht auferstanden, so … Mehr Die Auferstehung Jesu auf dem Prüfstand

Der Lobgesang des Zacharias

In der heutigen Zeit haben viele religiöse Menschen den heilsgeschichtlichen Wert der Weihnacht gegen eine moralisierende Botschaft getauscht. Der moderne Mensch glaubt fest an den guten Willen und hat die Hoffnung an einem zukünftigen Weltfrieden nicht verloren. Das Christkind steht für Freude, Harmonie und zwischenmenschliche Verständigung. Hatte Gottes Menschwerdung das Ziel, wie Petrus Abaelard einmal … Mehr Der Lobgesang des Zacharias