Schlagwort-Archive: Pluralismus

Was hat Homosexualität mit Sklaverei zu tun?

Seit 2001 ist es in Deutschland für zwei Menschen gleichen Geschlechts möglich, eine eingetragene Lebenspartnerschaft zu schließen. In anderen Ländern wie die USA, England, Frankreich, Spanien ist es ihnen sogar möglich, einen sogenannten „Ehevertrag“ zu schließen. Es ist in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsfragen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Gewissensfreiheit

Was zur Zeit in Europa passiert, ist ziemlich besorgniserregend. Nach dem Anschlag gegen die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ am 7. Januar und der Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt am 9. Januar, zeigten sich viele Bürger Europas solidarisch und bekundeten: „Je suis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsfragen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Es gibt keine absolute Wahrheit! Wirklich?

In diesem Artikel wollen wir uns mit folgender Aussage beschäftigen: Es gibt keine absolute Wahrheit, deshalb ist die Behauptung Jesu, der Weg, die Wahrheit und das Leben zu sein, inakzeptabel. Es ist unzumutbar, wenn Christen voraussetzen, ein Mensch kann zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsfragen, Glaube und Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Wo ist wahre Kirche?

Ich knüpfe an den Artikel von Apologet.de an ( Was heißt hier reformatorisch? ) und möchte zeigen, dass es in den Gedanken von Reformatoren wie Luther, Zwingli und Calvin nicht um die Frage ging: Wie können wir, jetzt dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirchengeschichte, Lehre von der Gemeinde | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Führen alle Religionen zu Gott?

Vor einigen Jahrhunderten hätte keiner in Europa eine solche Frage gestellt. Es stand außer Frage, dass das Christentum die einzig wahre Religion war. Wenn ich heute behaupten würde, dass meine Religion die einzig richtige ist, würde ich auf keine große … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube und Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen