Archiv der Kategorie: Glaubensleben

Vaterunser

Veröffentlicht unter Glaubensleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört!

Jesus wird eines Tages von den Hohepriestern und den Schriftgelehrten auf die Probe gestellt und gefragt, ob es erlaubt sei, dem römischen Kaiser Steuer zu bezahlen. Hätte Jesus mit ja geantwortet, hätten sie ihn die Leiter der Juden vor dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Wachstum eines Christen, Glaubensleben, Neues Testament | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Er hat die Mächte und Gewalten ihrer Macht entkleidet

Im Brief des Paulus an die Kolosser lesen wir folgende Verse: Er hat die Mächte und Gewalten ihrer Macht entkleidet und sie öffentlich zur Schau gestellt und hat einen Triumph aus ihnen gemacht in Christus. So lasst euch nun von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biblische Theologie, Glaubensleben | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Gottesdienst ist Beziehungssache

Im Alten Testament war der Gottesdienst, der Gott gefiel, nicht in erster Linie zeremoniell. Anbetung war Beziehungssache. Die Herzenseinstellung war der wichtigste Bestandteil der Beziehung zu Gott: Schlachtopfer und Speisopfer gefallen dir nicht, aber die Ohren hast du mir aufgetan. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Testament, Glaubensleben | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Das Problem ist, dass Gott ein Gott der Liebe ist

Veröffentlicht unter Glaubensleben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Rechtfertigung

Bisher waren sich die aus der Reformation entstandenen Kirchen und Gemeinden einig: der Sünder wird allein durch Gottes Gnade, allein durch den Glauben und auch allein durch Jesus Christus gerecht. Mittlerweile herrscht in vielen evangelikalen Kreisen eine große Verwirrung bezüglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaubensleben, Lehre vom Heil | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Christsein und Verfolgung

Alle, die fromm leben wollen in Christus Jesus, müssen Verfolgung leiden. Mit dieser Unabwendbarkeit warnt Paulus in 2 Timotheus 3,12 seinen Mitarbeiter Timotheus. Paulus sitzt im Gefängnis und weißt, dass ihm nur wenig Zeit übrig bleibt, bevor er hingerichtet wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Wachstum eines Christen, Glaubensleben | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare