Monatsarchiv: Dezember 2016

5 Dinge, die dem Evangelium schaden

Nach J.C. Ryle gibt es fünf Arten, dem Evangelium zu schaden: durch Substitution, indem wir die Person Christi durch etwas anderes ersetzen. Das kann eine Kirche, ein Amt oder sogar ein Glaubensbekenntnis sein. durch Hinzufügen, indem wir dem Motto „Christus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehre vom Heil | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Erwählung ist bedingungslos

Die Begriffe Erwählung und Prädestination (Vorherbestimmung) sind zweifellos biblische Begriffe. Sie kommen häufig in der Bibel vor. Sie werden nicht nur im Zusammenhang mit dem Volk Israel oder mit bestimmten Schlüsselpersonen verwendet, wie Jakob und Esau in Römer 9, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehre vom Heil | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ist es einer Frau gestattet, zu evangelisieren?

In der Geschichte gab es viele Frauen, die als Evangelistinnen gedient haben. In letzter Zeit könnte man zum Beispiel Kathryn Kuhlman erwähnen oder heute Joyce Meyer. In Deutschland sind uns Namen wie Sabine Ball oder Christina Brudereck (Riecke) geläufig, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsfragen, Lehre von der Gemeinde | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Völlige Verderbtheit

Die Lehre der völligen Verderbtheit des Menschen gehört zu den sogenannten Gnadenlehren oder 5 Punkten des Calvinismus. Gemäß dieser Lehre ist die Natur, die der Mensch von Adam geerbt hat, in allen ihren Bestandteilen verdorben. Leib, Verstand, Seele, aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehre vom Menschen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Für wen starb Jesus Christus?

Zunächst erläutern wir, was Sühne bedeutet. Der theol. Begriff Sühne (oder auch Sühnung in der Elberfelder-Übersetzung) verweist auf das Erlösungswerk Jesu am Kreuz. Die Befreiung von der Schuld, die der Mensch auf sich geladen hat, aufgrund der Sünde, verlangt bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehre vom Heil | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen