Monatsarchiv: April 2008

Die Lehre der bedingungslosen Erwählung

Die calvinistische Heilslehre wird in 5 Punkten zusammengefasst. Der zweite Punkt davon lautet: bedingunglose Erwählung. Bedingungslose Erwählung heißt: Gott erwählt wen Er will und diese Entscheidung, die Er vor Grundlegung der Welt getroffen hat, hängt nicht von irgendwelchen Gehorsamsakten ab. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lehre vom Heil | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Adam, wo bist du? – Schöpfung vs. Evolution

Anfang April hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) in der Schöpfungsfrage ihre Position erläutert. Vielleicht erinnern wir uns an diese Auseinandersetzung, als ein Biologielehrer der August-Hermann-Francke-Schule in Gießen (D) in die Kritik geraten war. Dazu hatte sich die hessische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube und Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wer, sagt ihr aber, dass ich sei? Die Jesusdebatte

Immer wieder entfachen neue Publikationen eine heftige Debatte über die Person Jesu. Was wäre die Zeitschrift „Der Spiegel„, wenn sie nicht regelmäßig neue Erkenntnisse über ihn veröffentlichen würde. Unzählige Bücher – oft sehr unsachlich – sind in den letzten Jahrzehnten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube und Wissenschaft, Lehre von Gott | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen